Brian Grubb wird von einer Drohne abgeschleppt

Der Wakeskate-Champion, Brian Grubb, Früher wurde eine Drohne mit einem Akku ausgestattet, der so leistungsstark ist wie Smartphones zusammen, den Fluss Sava Bohinjka hinunterfahren, in Slowenien.

Brian Grubb ist nicht aufzuhalten, gefolgt von den RedBull-Kameras. Zum 15 Jahre Grubb ist einer der Führer dieses Sports. Zusammen mit seinem Board war er an einigen unglaublichen Orten auf dem Planeten, die durch vulkanische Wüsten und die Kapcode-Eisberge führten. Obwohl das Hidan-Tal eine der größten Herausforderungen seiner Karriere sein würde .. Nach den Schneeströmen in Sarajevo, die philippinischen Reisfelder und der Wadi Al-Hidan Canyon, Es wird von einer Drohne in Slowenien gezogen, dass wir den Pionier des Wakeskate finden!

Screenshotter WakeskaterGetsTowedByADrone 1’18”

Wenn es um die Entwicklung seines Sports geht, Brian Grubb ist ein wahrer Pionier. In den letzten Jahren haben die Fähigkeiten eines Champions und die Leidenschaft eines Forschers den Amerikaner an eine Reihe wirklich einzigartiger Orte auf der ganzen Welt geführt.

Brian Grubb ist immer auf der Suche nach Innovationen im Wakeskating und ist berühmt für atemberaubende Projekte wie Wakeskating am historischen Cleopatra Pool in der Türkei. Jetzt betrat der Amerikaner mit seiner Drohnenschleppfahrt den Sava Bohinjka River Neuland, in Slowenien.

Diesmal mit Infineon Technologies, Der gebürtige New Hampshire-Amerikaner verwirklichte schließlich einen Traum, den er seit Jahren hatte, Wakeskating mit Technologie in die Zukunft zu führen, um eine elektrisch angetriebene Quadcopter-Drohne bauen zu lassen, die ihn den idyllischen kristallklaren Alpenfluss hinunter schleppen könnte, die tief in den Bergen Sloweniens fließt. Das deutsche Unternehmen lieferte eine sichere und zuverlässige Flugmaschine mit einer so leistungsstarken Batterie wie 158 Smartphones zusammen (1,5 kWh / 51,8 V. / 30 Ah) und Dehnen der Rotorblätter 80 Zentimeter im Durchmesser.

Während die meisten seiner früheren Bemühungen den Wakeskating-Sport vor allem in Bezug auf nie zuvor gerittene Gewässer und Tricks vorantrieben, Es war während seines letzten Projekts, als Brian mit der Hilfe einer Drohne neue Wege beschritten hat. Die beeindruckende 24-Kilogramm-Maschine könnte Grubb abschleppen 10 Minuten hintereinander und könnte ihn bei Bedarf sogar in die Luft heben, wenn der 38-Jährige im Rahmen des Projekts einen weltweit ersten Pass für den Griff von Winde zu Drohne absolviert.

Screenshotter WakeskaterGetsTowedByADrone 1’37”

Verwendung eines elektrisch angetriebenen Quadcopters als Abschleppfahrzeug, Brian konnte seinen Sport an Orte bringen, zuvor als nicht fahrbar angesehen. Der Wakeskate-Champion entschied sich für seine erste Drohnenfahrt auf Sava Bohinjka - einem kristallklaren Alpenfluss, tief in den Bergen Sloweniens fließen. Da der Fluss von Sava viel zu gekrümmt ist, um eine Winde aufzubauen, Sein Wasserstand ist zu flach, um ein Boot zu benutzen, und seine Umgebung ist zu rein für alles, was mit fossilen Brennstoffen betrieben wird, Der Fluss erwies sich als der perfekte Ort, um neue Dimensionen des Wakeskating zu erkunden.

Nach der Ankunft auf einem elektrisch angetriebenen Harley Davidson Motorrad, Grubb führte eine Reihe gewagter Manöver hinter der Drohne durch, die die Navigation im flachen Wasser grundlegend verändert, entfernte Standorte und hinterlassen einen kleinen Fußabdruck in der Umwelt.

“Über die Oberfläche eines wunderschönen Flusses gleiten, Handgriff von der Winde zur Drohne unterwegs, Es fühlt sich verdammt gut an, nette kleine Holzelemente auszutricksen und die Drohne unter einer Brücke zu fliegen,” drückte Brian Grubb aus.

Es mag auf den ersten Blick nicht offensichtlich erscheinen, Aber Drohnen-Wakeskating ist ein wahrer Mannschaftssport. Bevor Brian überhaupt sein neuestes Transportmittel ausprobieren konnte, Eine Gruppe von Ingenieuren und Piloten aus Infineon hatte Monate gebraucht, um die Drohne selbst zu perfektionieren.

Screenshotter WakeskaterGetsTowedByADrone 1’45”

Nachdem das Team gewählt worden war, konnten Brian und die Piloten die Sportarten Wakeskating und Drone Flying auf eine noch nie dagewesene Weise vorantreiben. Brian gelang es, einen Pass von der Winde zur Drohne zu absolvieren, und der Pilot war möglicherweise der erste Drohnenbediener, der beim Schleppen eines Menschen erfolgreich unter einer vier Meter hohen Brücke geflogen ist.

“Es schmeckt noch süßer, wenn Sie wissen, dass Ihre guten Zeiten die schöne Umgebung nicht schädigen.”

Neben dem Talent von Grubb zu genießen, In diesem Video können Sie mit den schillerndsten Naturschönheiten delitarten

Zusammenfassung
Brian Grubb wird von einer Drohne abgeschleppt
Titel
Brian Grubb wird von einer Drohne abgeschleppt
Beschreibung

Der Wakeskate-Champion, Brian Grubb, Früher wurde eine Drohne mit einem Akku ausgestattet, der so leistungsstark ist wie Smartphones zusammen, den Fluss Sava Bohinjka hinunterfahren, in Slowenien.

Meisabel Laversa
Meisabel Laversa ist eine Vollzeitautorin bei Aqua Sports TV
Ein Gedanke zu "Brian Grubb wird von einer Drohne abgeschleppt
  1. Benutzerbild

    Wenn dies kein neuer Duo-Mannschaftssport ist, weiß ich nicht, was es ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*